Literaturpreis Hommage à la Franceder Stiftung Brigitte Schubert-Oustry

 

Donnerstag 7. September 2017

„Mein Paris“ von Ulrich Wickert

Buchvorstellung durch Agnès Masson
Freundeskreis Hommage à la France
Moderation: Brigitte Schubert-Oustry

Erneut findet zum Freundeskreis Hommage à la France eine Buchvorstellung statt, bei der eine Einreichung zum Literaturpreis gleichen Namens des vergangenen Jahres auf dem Programm steht : Mein Paris des Frankreichjournalisten Ulrich Wickert.
Durch den Abend führt Jurymitglied Agnès Masson, die die Pariser Welt des Buchautors vorstellt und aus dem Buch liest.

Ulrich Wickert erzählt in seinem 2015 im Verlag Hofmann & Campe erschienenen Buch von Pariser Museen und Gärten, begleitet die Leserinnen und Leser durch seine Lieblingsviertel, führt sie in Cafés und auf besondere Plätze und Boulevards der französischen Hauptstadt. Dabei spricht er auch von wichtigen politischen Ereignissen und Umwälzungen, die diese Stadt über zwei Jahrtausende hin für immer geprägt haben.